Erntedankgottesdienst „Schmeckt und seht wie freundlich der Herr ist“

"Wenn ich einen Apfel in der Hand halte, begegnet mir darin das Wunder der Schöpfung. Ein reiches, großzügiges Geschenk, das uns Gott macht. Viel mehr als nur einApfel." (Stiftung Marburger Medien) Den Gottesdienst zum Erntedank gestalteten die Kinder der Rotkehlchen. Ein wunderschöner Gottesdienst, ihr habt das ganz toll präsentiert.  "Danke Gott für die Erde,die Sonne, den Regen und die Luft. Danke für den Samen, der wächst und Frucht bringt. Danke Gott ür die Menschen: für den Bauern, den Müller, den Bäcker und die Verkäuferin."    Auszug Geschichte vom "Danke-Sagen"

Am Dienstag fuhren alle Schüler*innen und das Pädagogen Team nach Döllstädt zur traditionellen Apfelernte auf dem Gelände der Döllstädter Obstgenossenschaft.  Eigentlich war unser Erntedanktag verbunden mit dem Erntedankgottesdienst für Mittwoch geplant. Da das Wetter aber nur am Dienstag mitspielte, mussten wir uns sehr spontan umentscheiden. Vielen Dank an das Busunternehmen Becker, dass die spontane Verlegung der Fahrt so super funktioniert hatte. Danke auch an die Döllstädter Obstgenossenschaft, dass wir wieder mit unseren Kindern zum Ernten kommen durften. Es war wieder ein tolles Erlebnis.